Wie ich das "Music-Tablet" installiert habe: - Alabaster-LED

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wie ich das "Music-Tablet" installiert habe:

Projekte > Die Web-Radios / Net- radios > ElektroKitchen

Braucht man sowas?
Nicht wirklich, aber ich wollte das Tablet einfach nicht mehr so in der Küche rumstehen haben.
Also hab ich mich entschloßen, es in den Küchenschrank einzubauen.
Dazu war viel Planung und testen nötig, denn ich hatte ja nur einen Versuch...
Und so lief es ab:

_________________________________________________________________________________________________

Zuerst brauchte ich die richtige Position im Küchenschrank:

_________________________________________________________________________________________________
Um das Tablet zu testen, baute ich mir einen Aluminium-Rahmen, in den ich das Tablet einschieben konnte:

Den befestigte ich professorisch auf der Schranktüre um weitere Tests durzuführen.
_________________________________________________________________________________________________
Dann beschäftigte ich mich mit der Blende für das Tablet. Das war wirklich sehr zeitaufwendig.
Und so sah die Konstruktionszeichnung der fertigen Blende dann aus:
_________________________________________________________________________________________________
Nach verschiedenen Materialtests entschied ich mich für ein 1,5mm Aluminiumblech...
Die Zeit bis zur Anlieferung des Blechs überbrückte ich mit dem Austesten der Elekronik.

Statusanzeige und Ladefunktion...
_________________________________________________________________________________________________
Das Aluminium-Blech war gekommen und alle Blendenmaße nochmals überprüft.
Ich fertigte trotzdem erst noch nach der Zeichnung eine Prototypblende aus Sperrholz
um ggf. letzte Feinabstimmungen vornehmen zu können:

Passt aber alles!
_________________________________________________________________________________________________
Um einen feinen, sauberen Schnitt zu bekommen, sägte ich die ganze Blende mit der LAUBSÄGE aus.

_________________________________________________________________________________________________
Dann ging es an das Aussägen der Schranktüre.
Die Maße übertrug von einer Blendenschablone aus Pappe:

_________________________________________________________________________________________________
Das Display wurde eingepasst und die Blende mit 2k-Kleber aufgeklebt:

_________________________________________________________________________________________________
Genial geworden.

_________________________________________________________________________________________________
Nun ging es an die Verkabelung:

_________________________________________________________________________________________________
Um das Tablet nach hinten gegen Herausfallen zu sichern baute ich noch zwei Stege aus Aluprofilen:

_________________________________________________________________________________________________
Die beklebte ich dann noch mit Moosgummi um einen einen sanften Druck nach vorne auszuüben,
damit das Display immer sauber an der Blende anliegt:

_________________________________________________________________________________________________
Tja, und dann war es fertig:

Wärend ich aber so vor mich hin bastelte, kam mir schon wieder eine neue Idee....

Seid gespannt!
Hier könnt ihr euch noch ein Video zur Installation ansehen! >Hier klicken<


Bildergalerie

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü