01 - Wie "The 1st Bottle" entstand: - Alabaster-LED

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

01 - Wie "The 1st Bottle" entstand:

LED-Objekte > The Bottles
Ich hatte noch ein paar uralte "Geschenke-Flaschen" zuhause.
Die nahm ich in die Arbeit mit und mattierte sie.
Hier nochmals ein Dankeschön an Klaus und Achim!
Das ist nur die "Testfasche", aber es funktionierte.

Dann ging es an die Material-Suche!
Ich brauchte ein Stück Stahl-Rohr, das über den Falschenhals passte.
Als ich es gefunden, und auf die richtige Länge gesägt hatte, konnte ich zuhause weiter machen.
Der "Fuß" besteht aus einem Buchenbrettchen mit 20mm Stärke und einer Kantenlänge
von 110mm x 110mm.
Das wurde so bearbeitet, das alle Komponenten gut in einander passten.
Danach ging es an die "Elektronik":
Ich verlötete 9 RGB-LEDs in einem 12mm Buchenholzstab.
Die 10. LED ist eine statische Blaue LED.
Um den Effekt etwas zu verstärken, ordnete ich die RGB-LEDs als Spirale im Stab an.



Dann kam der erste Funktionstest:
Funktioniert super!

Jetzt konnte der Fuß weiter bearbeitet werden.
Ich brachte Fräsungen für den Schalter ein und schuf Platz, damit ich alles gut verlöten konnte.



Endlich konnte ich alles zusammensetzen!
Funktionierte MEGA!
Doch dann viel mir auf, das der Buchenholzstab einfach zu dunkel durch das Milchlas schien.
Gut, sieht man nur, wenn die LDEs nicht an sind, aber hat mir halt nicht gefallen.
Also:
Alles wieder auseinander bauen und das "Innenleben" farblich anpassen!

Nachdem weiter geprüft und angepasst wurde, verleimte ich alles...

Und dann stand sie das erste Mal fertig vor mir:


Ich bin mehr als "Zufreiden" mit dem Ergebnis!
Hoffentlich gefällt sie euch auch!

Liebe Grüße,
Euer Michael


BOTTLES Galerie:

"...ein Überblick"

Diese Seite benutzt "Flash"!
Bitte aktivieren!
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü