Die "Samsung Ladestation"- So hab ich sie gebaut: - Alabaster-LED

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die "Samsung Ladestation"- So hab ich sie gebaut:

Projekte > Holz / Wood

Material:  
> Holzkiste
> Lüsterklemmen
> 3 Eurosteckbuchsen / 1 Euro Winkelstecker
> 3 Ladegeräte mit Micro USB-Stecker
> 3 Kippschalter
> Lack / Moosgummi
> Aluprofil L-Form
> UHU Plus 2k-Kleber
> Cutter, Japansäge, Raspel, Schmirgelblock, Stichsäge, Stahlsäge.
> Geodreieck, Lineal,
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und so hab ich sie gebaut:


Zuerst habe ich die Ausbrüche für die Kippschalter in die Buchenholzkiste eingebracht.
Danach Handy und Tablet ausmessen. Die Aluleiste dementsprechend zuschneiden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Die Aluleisten habe ich mit 2k-Kleber auf das Holz geklebt.
Danach ging es an die Vorbereitung der Anschlüße: zuschneiden, abisolieren und löten.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Die Schalter eingebaut und die Lüsterklemmen mit Heisskleber in die Box geklebt. Dann alle Brücken gesetzt und alle Kabel angepaß.
Alle "losen" Kabel der Eurobuchsen mit Kabelschellen fixiert.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Erster Funktionstest!... Alles in Ordnung :-)
Jetzt habe ich den Deckel eingeschoben und die Höhe der Anschlußbuchsen der Mobilgeräte angezeichnet.
Die Kabeldurchbrüche hab ich mit einem 5mm Bohrer und einer Holzsäge eingebracht.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Alles Bestens! Die Ladestation funktioniert!
Jetzt ging es an die Kosmetik... Ausmessen,Lack, Moosgummi, kleben....
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Damit die Ladekabel nicht so lose umeinander schlackern, habe ich sie mit hilfe eines Föhns in "Spiralkabel" verwandelt.
Um sie an der Ladestation fixiern zu können klebte ich, ebenfalls mit 2k Kleber kleine Beilagscheiben auf die Ladestecker.
Das Gegenstück an der Ladestation bilden kleine Neodym-Magnete. Hier kam auch der 2k-Kleber zum Einsatz.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und so steht sie jetzt auf meinem Schreibtisch:




 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü